Ausdrückliche Buchverpflichtungen für 2015

Wenn die Grand Mom der Bloggerszene ein Blogstöckchen namens „5 Bücher, die ich mir fest vornehme 2015 zu lesen, komme was da wolle“ wirft, apportiert man selbstverständlich. Allerdings verspüre ich angesichts meiner soeben bei eBay geschossenen „Lustiges Taschenbuch“- Sammlung auch einen gewissen intellektuellen Druck.

Schließlich liege ich abends lieber im Bett und schaue so lange alte Friends-Folgen auf dem iPad, bis mir vor Lachen der Gute-Nacht-Tee aus der Nase läuft, statt meine Pfeife zu stopfen und über der „Blechtrommel“ einzunicken. Weiterlesen

Wie man die Zombieapokalypse als Familie überlebt

You know it’s thriller, thriller night
You’re fighting for your life inside a killer, thriller tonight

Es ist ja nicht so, als ob wir vor der Geburt der Kinder ein Herz aus Stein hatten. Aber mit Geburt der kleinen Weichmacher wird es so weich wie ein im Sonnenlicht platziertes Stück Butter. Das wiederum ist äußerst kontraproduktiv, wenn man z. B. The Walking Dead schaut, wo am laufenden Band Eltern und ihre Kinder in apokalyptischer Lebensgefahr schweben. Weiterlesen