Ausdrückliche Buchverpflichtungen für 2015

Wenn die Grand Mom der Bloggerszene ein Blogstöckchen namens „5 Bücher, die ich mir fest vornehme 2015 zu lesen, komme was da wolle“ wirft, apportiert man selbstverständlich. Allerdings verspüre ich angesichts meiner soeben bei eBay geschossenen „Lustiges Taschenbuch“- Sammlung auch einen gewissen intellektuellen Druck.

Schließlich liege ich abends lieber im Bett und schaue so lange alte Friends-Folgen auf dem iPad, bis mir vor Lachen der Gute-Nacht-Tee aus der Nase läuft, statt meine Pfeife zu stopfen und über der „Blechtrommel“ einzunicken. Weiterlesen