Helicobacter-Eltern

Kennen Sie auch diese Eltern, die ständig um die Köpfe ihrer Kinder kreisen?

Um die fiebernden, dauerhustenden Kinderköpfe, die bevorzugt in den frühen Morgenstunden eine Wagenladung Rotaviren in die Besucherritze reiern?

Wenn man nämlich Kinder hat, ist meistens eins krank. Oder alle. Oder schlimmer noch, sie wechseln sich ab und spielen wochenlang Magen-Darm-Ping-Pong, während man nach der fünften Waschmaschinenladung die Betten am liebsten nur noch mit blauen Müllsäcken beziehen möchte.
Weiterlesen

Ich möchte nicht, dass Ihr meine Lieder singt

Huhu Rassisten,

auch auf die Gefahr hin, dass jetzt Eure kleine Welt zusammenbricht, aber dass Frauen bei Menschenansammlungen, auf der Arbeit oder in der Freizeit sexuell bedrängt werden, ist ein grässlich alter Hut.

Ich hatte noch nicht einmal (Achtung: Triggerwarnung für Donald Trump) meine erste Regelblutung, als mir kleine Christen und Muslime zum ersten Mal im Freibad an die noch nicht vorhandenen Brüste griffen.

Weiterlesen

Die hässliche Seite der Mutterschaft

Machen wir uns nix vor: Spätestens, wenn die Kinder geschlüpft sind, verwandelt sich der schwangere Schmetterling in eine reizlose Raupe. Aber anstatt diesen neuen, hässlichen Körper möglichst schnell wieder unter Kontrolle zu bringen, lassen wir ihn auch noch schleifen. Weiterlesen

Königsberger Klopse

An einem Wintertag vor 70 Jahren bestieg Frieda mit ihren beiden Töchtern ein Schiff, das sie über die Ostsee nach Kiel bringen sollte.

Dass Frieda und ihren beiden Töchtern die Überfahrt auf einem jener Schiffe geglückt ist, grenzt an mehr als nur ein Wunder. Weiterlesen