7 Tibeter auf einen Streich

Internet, 01. April 2015

Huhu Leser- und innen,

da mein Blog in erster Linie von meinem persönlichen Scheitern lebt, brauche ich einfach mehr Zeit zum Falschmachen. Leider habe ich davon neuerdings so wenig und bevor ich nun anfange vor lauter Zeitmangel nichts mehr falsch zu machen, drehe ich meinem Blog auf Facebook und Twitter lieber den Strom ab.

Künftig werde ich nur noch über die Homepage veröffentlichen und wer mag, kann meinen Blog weiterhin per Mail abonnieren, direkt unter den Artikeln kommentieren und die Beiträge dann auf eigene Verantwortung ins Internet pusten.

Ihr seid super und Euer Feedback mit den ganzen Herzchen und so motiviert mich total. Aber auch die Scheißkommentare sind super, weil sie mir prima Futter für neue Beiträge liefern (z. B. wäre mein Idioten-DiY nie entstanden, wenn mir nicht einer geschrieben hätte, dass Frauen wie ich heutzutage – im Gegensatz zu Ommma und Mutti – gerade mal in der Lage seien eine Mikrowelle zu bedienen).

Also bleibt so schön und bis bald aufm Blog. Ich genieße derweil die Extrazeit, um endlich jeden Tag die 7 Tibeter vor meinem Bett zu turnen.

Viele Grüße
Andrea

PS.: Lieber Onkel Theo, vermutlich hast Du mal wieder überhaupt nicht verstanden um was es hier jetzt ging, aber das is eh wurscht, weil für Dich einfach alles beim Alten bleibt und weiterhin jeder neue Blogartikel in Dein virtuelles Rentnerpostfach flattert.

PPS.: Das mit den 7 Tibetern ist natürlich Quatsch. Herrje, wer tatsächlich so disziplinierte Dinge tut, sollte eine Partei gründen (oder von anderen Müttern auf dem Spielplatz verhauen werden).

PPPS.: Ich sehe gerade beim Verlinken dass die  7 Tibetern sogar doppelt Quatsch sind, weil es tatsächlich nur 5 gibt.

Advertisements

100 Gedanken zu “7 Tibeter auf einen Streich

  1. Zeitmangel kann ich absolut nachvollziehen! Super das du trotzdem weiter schreibst wenn du die Zeit findest. Dann bitte eben per Email 🙂 ich lese dich so unheimlich gerne! Ganz liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Grade habe ich mich angemeldet und nun hört das hier schon wieder auf. Na toll. Aber ich habe mich schon immer gefragt warum man noch einen Block braucht wenn man bei Facebook ist. Ist das nicht doppelt gemoppelt? Auf jedenfall kostet es doppelte Zeit. Ich mache auch gerade mehr von weniger ist mehr. Danke trotzdem, ich konnte lange nicht so herzhaft lachen. Ich werde dich schon wiederfinden. Liebe Grüße aus Sachsen-Anhalt.

    Gefällt mir

  3. 2 Seiten der Medaille…
    Liebe Andrea,
    Ich bin begeisterte Leserin Deines Blogs – herrlich, wie Du den (Mütter-)Alltag auf’s Korn nimmst! Sprichst mir oft aus der Seele!
    Deine Entscheidung, Facebook &Co den Saft abzudrehen, kann ich gut nachvollziehen, man klinkt sich viel zu oft und zu lang vom normalen Leben aus… Andererseits liest man auch viele interessante Dinge, lernt andere Sichtweisen oder Lebensentwürfe kennen!
    Bisher habe ich Deinen Blog ausschließlich über FB-Links gelesen. Bitte nimm mich in Deinen eMail-Verteiler auf, damit ich nichts verpasse!!!
    Vielen lieben Dank!
    Man liest sich!
    Mel

    Gefällt mir

      1. Liebe Mel, der Folgen Knopp, rechts unten inner Ecke kommt bei mir nur über den Laptop, am Handy tat sich da jarnischt…Liebe Andrea, ich bin froh dass du uns nicht gänzlich verlässt, es würde mir mein kleines, bescheidenes Mutterherz brechen und mir weniger Lachfalten bescheren und die mag ich so 😉 Liebste Grüße!

        Gefällt mir

  4. Versteh ich total. Ich krieg das auch nicht auf die Reihe. Twitter mach ich nur anfallsweise, und Facebook gar nicht. Lediglich der Kiddo-Instagram-Account, der liegt mir mittlerweile so ein bisschen am Herzen. Ich frag mich immer, wo all die Leute diese Zeit hernehmen, die auf allen Kanälen präsent sind. Ich schaff das einfach nicht. Schließlich muss ich ja auch noch Regenbogentorten backen und Strickjäckchen häkeln, während ich seltene Tomatensorten in Bioqualität kultiviere.

    Gefällt 2 Personen

      1. Hihihi…bin durch die Shopos auf dich aufmerksam geworden und mach mir jedes mal in die Buchse, wenn ich deinen Blog lese😉

        Gefällt mir

  5. Die 5 Tibeter, ja, daran wollt ich mich auch seit Jahren versuchen… Vielleicht schaffst Du es ja.
    Ich möcht auf jeden Fall Deinen Blog weiter lesen und wünsch Dir viel Zeit für „Futter“ 😉

    Gefällt mir

  6. Ooooch wie schade, aber nachvollziehbar. Dann werde ich mich wohl für den „Newsletter“ anmelden, schließlich will ich Dich weiterhin gern lesen. Dein Humor und Deine Schreibe sind großartig. Weiter so!<3

    Gefällt mir

  7. Hast Du mich erschreckt! Beim Überfliegen hab ich gedacht, dass Du ganz aufhörst, was sehr sehr traurig wäre.
    Von FB und Twitter hab ich eh keine Ahnung und kann natürlich nicht einschätzen, was man da an Zeit invenstiert/investieren muss…..zum Glück nimmst Du Dir nun mehr Zeit für neuen Stoff zum Lesen für mich….tausend Dank! Und wenn ich wüsste, wie man die Herzen hier macht, würde ich jetzt 10000000000000 und mehr hier hin setzen!

    Frohe Oster! (Da gibt es bestimmt ne nette Geschichte…DIY: 😱 Eier färben!

    Gefällt mir

  8. Oi. Ja, das kenne ich. Und habe mir bezüglich FB & Co. gesagt: „Molly, fang damit besser gar nciht erst an!“
    Erstaunlich, was so ein Blog plus Anhangwuselei an Zeit verschlingt.
    Pri-o-ritäten setzen, jawollja!
    Glückwunsch und ganz viel schöne freie Zeit, die sich sicher innerhalb von Nanosekunden in gefüllte Zeit verwandeln wird! 😉

    Gefällt 1 Person

  9. 4 Kinder und fast 1 Enkel … Lache Tränen über Deine nackte Wahrheit! Und es ist sehr beruhigend festzustellen, daß sich die letzten 23 Jahre im Grunde nichts verändert hat 😉
    Werde sofort Deinen Link an die Trägerin meines Enkels schicken, hoffe das entspannt sie ein wenig *g*

    Gefällt mir

  10. Bin ich eigentlich mit Onkel Theo der einzige Kerl (in meinem Fall in Elternzeit und den damit verbundenen Fettnäpfchen und Fehltritten) der Deinen Blog liest? Egal – weiter so! Und Deinen Mut nehme ich als Anstoß, zumindest darüber nachzudenken, die virtuelle Parallelwelt FB und Twitter abzusägen … Das ist leider ja nen bißchen wie ne Nadel im Arm …

    Gefällt mir

  11. Liebste Andrea! 😀 auch ich habe dich erst kürzlich gefunden.. werde dir natürlich weiterhin folgen.. ganz egal auf welche Weise 😉 meine Lieblings-Blogs – zu denen du jetzt auch gehörst – klappere ich sowieso täglich ab 🙂 und das auch ohne elektronische Erinnerung 😀 bei deinen posts bekommt man vor Lachen immer pipi in den Augen (und wie ich weiter oben gelesen hab auch woanders wenn man die Rückbildung geschwänzt hat xD)

    liebste Grüße aus dem schönen Kärnten!!

    Kathi und Emma, das Würmchen

    Gefällt mir

  12. Da du, liebes Schwesterherz, mich ja immer so retro findest…Bin nicht mehr bei Facebook und Twitter auch nicht … Und doch so froh über deinen Blog, oder wie unsere Mutter ihn nennt, “ Kolummne“ Anscheinend bin ich doch gar nicht so alleine mit meiner Haltung 😜 lieben Gruß aus Bad Zombie…
    Fühl dich von mir geherzt ❤️du Karla Kolummna 😂

    Gefällt mir

  13. Hut ab fürs FacebookTwitterDing-Abschalten! Man stelle sich den Tag vor, an dem wir das alle machen… Ich kanns noch nicht. Zuhause werden schon ständig Witze über das dauernde „socialn“ gemacht. („Socialst du schon wieder?“)

    Gefällt mir

  14. Oh menno – ich will mich aber nicht bei wordpress einloggen, vor allem weil mich mein englisch da im Stich lässt.
    Hab Deiner Seite nu nen Lesezeichen verpasst und werde halt ab und zu mal vorbeischaun.
    Ich hab die Verlinkung über FB sehr genossen, allerdings hatte ich ja auch nicht die Arbeit davon. 😉

    Gefällt mir

      1. Irgendwie bin ich da immer bei wordpress account anlegen gelandet. Egal, jetzt warte ich auf meine Waschmaschiene! (Vielleicht kann die ja auch Internet) 😛

        Gefällt mir

      2. Nee Dzu musst bei WordPress gar nix machen. Einfach bei +follow klicken oder nach dem Kommentar unter dem Artikel das Häkchen bei „benachrichtigungen“ setzen. Es gibt garantiert keine Waschmaschine…sonst hätte ich mich schon längst selber abonniert 😉

        Gefällt mir

  15. Perfekt für mich. Ich lese Blogs immer nur über die Homepage und *Achtung* tippe die Adresse auch noch ganz oldschool ein. 😀 (Auf jeden Fall, bis mein newschool browser ahnt, was ich will).
    Deshalb bleibt für mich alles beim Alten und ich freue mich über deine dazugewonnene Zeit und auch, dass ich nichts verpasse (ich wusste ja gar nicht, dass ich noch auf x anderen Kanälen hätte nachgucken müssen! 😉

    Gefällt mir

  16. Es gab noch mehr von dir???!!! Ich hab immer schön brav auf die Mail gewartet, dass du wieder gepostet hast…. =D Naja, dann werd ich nichts vermissen und mich einfach weiter freuen.

    Gefällt mir

  17. Sch.. auf Gesichtsbuch und Twitter, Hauptsache du schreibst weiter! Bin gerade in 2. Elternzeit zu Hause. Manchmal liebe ich den alltäglichen Wahnsinn, manchmal hasse ich ihn und mir fehlt der Job – wobei ich weiß, wenn ich wieder im Hamsterrad (das von innen wie eine Karriereleiter aussieht) drin stecke, werde ich mich fragen, warum zum Teufel ich unbedingt wieder arbeiten gehen wollte…

    Anyway – Deine Posts haben mir schon so manche Freudenträne abgerungen und ich dachte ein ums andere Mal: Made my day! Zuletzt der grandiose DIY-Artikel, der selbst den Göttergatten sehr erfreut hat.
    Also bitte weiterschreiben, Du würdest mir fehlen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s